Grundschule "Menschenskinder" Schönwalde VHG - Schulporträt Brandenburg (2024)

Schulporträt Brandenburg

Schuldaten

Inhaltsmenü

  • Stammdaten
  • Schule
    • Schulprogramm
    • Evaluation/Schulvisitation
    • Abschlüsse
  • Ausstattung und Personal
    • Ausstattung
    • Schulpersonal
    • Lehrkräfte­fortbildung
  • Unterricht
    • Unterrichts­organisation
    • Unterrichts­angebote
    • Klassen in den Jahrgangsstufen
    • Absicherung des Unterrichts
  • Angebote und Kooperationen
    • Schulkultur
    • Arbeits­gemein­schaften und Freizeitangebote
    • Schul­partner­schaften und Kooperationen
    • Unterstüt­zung und Förderung

Schönwalde-Glien/OT Schönwalde-Siedlung

Schönwalde-Glien/OT Schönwalde-Siedlung

Stammdaten

Kontakt

Sachsenweg 24
14621 Schönwalde-Glien/OT Schönwalde-Siedlung

Telefon: 03322 3624
Fax: 03322 2121308
s103615 [at] schulen.brandenburg [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulnummer: 103615
Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Krüger
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Havelland
Träger: Gemeinde Schönwalde-Glien

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

© Map-Copyright

© GeoBasis-DE/LGB, dl-de/by-2-0, © Geoportal Berlin, dl-de/by-2-0 und EDUGIS Brandenburg

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist nicht vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist nicht vorhanden.

Ansicht

Schulporträtbild

Grundschule "Menschenskinder" Schönwalde VHG - Schulporträt Brandenburg (3)

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir sind eine Schule, in der die SuS die Möglichkeit haben, sich in regelmäßigen Schülerkonferenzen mit Ideen für das Schulleben beteiligen können. Das Kollegium arbeitet kollegial eng miteinander. Es finden gemeinsame Planungen und Absprachen zur Unterrichtsgestaltung und -durchführung statt. Es werden sehr viele Elterngespräche geführt und Schulhilfekonferenzen einberufen um gemeinsam mit den Eltern in Hinblick auf die Förderung der Kinder an einem Strang zu ziehen. Im Schuhaus selbst grüßen sich alle am Schulleben Beteiligten und es wird viel Wert auf einen wertschätzenden Umgang gelegt. Es gibt seit 8 Jahren den Sozialen Trainingsraum, den Kinder besuchen müssen, wenn sie gegen die zwei geltenden Regeln verstoßen haben. (Wir lösen Konflikte mit Worten! Wir verhalten uns so, dass alle untgestört arbeiten können). Als bewegte Schule achten wir auf die klare Gliederung des Blockunterrichtes in Phasen, u.a. auch auf Bewegungspausen. Im Schuljahresplan sind viele Feiern fest veranker...

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule "Menschenskinder" Schönwalde VHG

GeoBasis-DE/LGB, dl-de/by-2-0, © Geoportal Berlin, dl-de/by-2-0 und EDUGIS Brandenburg

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 15.05.2012 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  1. Schwerpunktbildung soziales Lernen: Klassenrat in allen Klassen im Rahmen der Schwerpunktstunde
  2. Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule unter Berücksichtigung der gezielten Nuuzung von digitalen Medien (Umsetzung des Medienentwicklungsplanes)
  3. Zusammenarbeit mit SchülerInnen sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung
  4. Überarbeitung des Schulprogrammes unter Einbeziehung des Ganztagskonzeptes un des Inklusionskonzeptes

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Inklusiver Unterricht bedarf einem differenzierten Unterrichtsangebot, das adressatengerecht, motivierend und lernfördernd ist. Ziel ist es, allen Kindern so gerecht zu werden, dass sie mit Freude und Selbstvertrauen lernen können. Die Nutzung der neu angeschafften Technik (Digitalpakt) im Unterricht soll die Medienkompetenz der SchülerInnen unter Anleitung der Lehrkräfte fördern.

Für das Schulleben:

Wir gestalten aktiv unser Schulleben durch unsere zahlreichen Arbeitsgemeinschaften und unsere regelmäßigen Feste und Feiern. Durch eine klare und regelmäßige Kommunikation der Schulleitung mit den Eltern sollen sich alle informiert, mitgenommen und eingeladen fühlen, sich mit einzubringen. Die Zusammenarbeit mit dem Förderverein ist sehr wichtig.Nachdem zwei Jahre lang fast alle schulischen Feiern ausfallen mussten, liegt in diesem Schuljahr ein Schwerpunkt auf der Durchführung von Veranstaltungen, durch die die Schulgemeinschaft sich in Gänze erleben kann (z.B. Weihnachtsmarkt, Mathematikwettbewerbe, Vorlesewettbewerbe, Kinderfest, Welttag des Buches).

Für Kooperation und Partizipation:

Aufgrund steigender SchülerInnenzahlen arbeiten wir daran, das AG-Angebot durch neu gewonnene Honorarkräfte und Kooperationspartner (Immanuel-Kant-Schule/Lesepaten, Lise-Meitner-Gymnasium/Französisch-AG, TSV-Falkensee/AG Ringen und Turnen) auszubauen und kontinuierlich weiterzuführen. Die Einbeziehung externer Partner bei der Durchführung von Projekttagen zum Thema Prävention und Medienbildung gehören seit Jahren zum Schulleben dazu.

Für das Schulmanagement:

Schulleitung trägt Sorge für das Wohlergehen von SchülerInnen/MitarbeiterInnen, die Umsetzung rechtlicher Vorgaben und die Leitung der Organisation sämtlicher schulischer Abläufe. Durch regelmäßige Leistungs- und Entwicklungsgespräche und Hospitationen gibt die Schulleitung den MitarbeiterInnen die Möglickeit, eigene Arbeit zu reflektieren, Entwicklungspotentiale zu erkennen und eigene Vorstellungen an die Schulleitung heranzutragen. Schulleitung treibt die Schulentwicklung voran. Sie ist im Alltag nahbar für alle.

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am 29.03.2017 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzberichtvor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Das Thema "Evaluation" kam bisher zu kurz. Die Zusammenführung des Schulprogrammes mit dem Inklusionsprogramm unter Fortschreibung des Ganztagskonzeptes ist unsere Aufgabe um Schule aktuell abzubilden, Entwicklungsziele zu dokumentieren und auszuwerten. Die Sicherung der Mitwirkungsrechte wird durch die Wahl eines beratenden Mitgliedes in der Lehrerkonferenz umgesetzt. Konzepte werden für alle nachlesbar auf der Homepage veröffentlicht und frei zugänglich gemacht.

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

EPLAUS, ISQ zum Ganztag

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

RaumartAnzahl
Allgemeine Unterrichtsräume18
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich0
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer)22
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit22
PC-Kabinette0
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung2
Mensa / Cafeteria / Speiseraum1

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer11,2
pro Computer mit Internetzugang11,2
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet)5,4

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt36
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung4
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst2

Quelle: Eintrag der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter1
Sonstiges pädagogisches Personal4
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.)3

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/AufgabeAnredeNameKontakt
SchulleiterinFrau KrügerTelefon: 033223624
E-Mail: 103615@schulen.brandenburg.de
StellvertreterinFrau LudwigTelefon: 033223624
E-Mail: 103615@schulen.brandenburg.de
DatenschutzbeauftragteFrauUnger

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2022/2023 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Schulprogrammarbeit (Überarbeitung des Schulprogrammes unter Einbindung des fortzuführenden Ganztagskonzpetes und des Inklusionskonzeptes

Verständnisorientierter Mathematikunterricht (BSP), Sonderpädagogischer Schwerpunkt Autismus

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Fachberatung Sport

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.11.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • kooperative Form

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
FachJahrgangsstufe
123456
Chorjajajaja
Darstellendes Spieljajaja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikationjajajajajaja
Englischjajajaja
Evangelischer Religionsunterrichtjajajajajaja
Gesellschaftswissenschaftenjaja
Kunstjajajajajaja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskundejaja
Mathematikjajajajajaja
Musikjajajajajaja
Naturwissenschaftenjaja
Sachunterrichtjajajaja
Sportjajajajajaja
Wirtschaft-Arbeit-Technikja

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr2023/2024
Jahr­gangs­stufeKlassen*Schüler­innen und SchülerKlassen­frequenz (Durch­schnitt)
148220,5
236622,0
337224,0
437023,3
536822,7
624623,0
Summe18404
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle Schuldatenerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

  • 1. Halbjahr 2020/2021
  • 2. Halbjahr 2020/2021
  • 1. Halbjahr 2021/2022
  • 2. Halbjahr 2021/2022
  • 1. Halbjahr 2022/2023
  • 2. Halbjahr 2022/2023
  • 1. Halbjahr 2023/2024
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

SchuleLand
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %)26,229,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %)20,927,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in %5,31,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

SchuleLand
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %)18,824,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %)17,423,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in %1,41,4
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

SchuleLand
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %)15,713,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %)14,812,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in %0,91,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

SchuleLand
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %)15,816,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %)14,714,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in %1,11,7
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

SchuleLand
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %)10,114,4
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %)9,212,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in %0,91,5
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

SchuleLand
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %)11,414,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %)10,413,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in %1,01,5
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2023/2024

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

SchuleLand
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %)14,013,8
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %)12,412,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in %1,61,5
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Vertretungsunterricht wird gemäß des Vertretrungskonzeptes organisiert. Unterrichtsausfall wird durch Homeschooling in den Jahrgängen 5 und 6 in Randstunden ausnahmsweise kompensiert, wenn die Personalressourcen nicht mehr ausreichen um Unterricht abzudecken.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Faschings- und Herbstdisco, Mitwirkung beim Sommerfest, Einschulungsfeier, alle zwei Jahre Projektwoche, alle sechs Jahre Zirkusprojekt, Sportfest, Welttag des Buches, Vorlesewettbewerbe, Schuljahresabschlussfeier, Zeugnisausgabe der 6. Klassen, Weihnachtsmarkt und Weihnachtsbasteln, Medienprojekt Kl. 5/6: Eine Reise in die Mediengalaxie, Weltkindertag, Internationaler Tag der Kinderrechte

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des WettbewerbsBeteiligungErgebnisse
SchuleSchüler­innen und Schüler
Schülerzeitungswettbewerb der Länderja2014 2. Platz2020 1. Platz Land Brandenburg2021 Sonderpreis
Mathematikolympiaden in Deutschlandja2019 2. Platz 6. Klassen
Bundesjugendspieleja
BundesjugendspielejaJährliches Sportfest mit Sieger und Ehrenurkunden
Jugend trainiert für Olympia (Sport)ja
Big Challengeja
Vorlesewettbewerbja
Havelländer Kunstwettbewerbja

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternstammtische (Klassen), Kuchenverkäufe der Klassen, Schulhilfekonferenzen zur Vereinbarung von unterstützenden Maßnahmen zur Entwicklung der Kinder

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Link: Freunde der Grundschule in Schönwalde e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Finanzierung von Projekten (z. B. Bolzplatz, Laptopwagen, Headsets für die Theater-AG, Bauwagenausstattung, Zuschüsse für AGs, Einrichtung der Bibliothek mit neuen Möbeln etc., Spezialausstattung mit Möbeln Klassenraum, Basketballkorb, Musikanlage etc.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Rasender Reporter

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/BezeichnungLeitung durch:
Biker Treff 4-6

außerschulischen Partner

Bläserorchester 5-6

außerschulischen Partner

Fitness/Tanz

außerschulischen Partner

Französisch

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Ringen 1-4

außerschulischen Partner

Schach 1-4

außerschulischen Partner

Polnisch 3-4, 5-6

außerschulischen Partner

Yoga 2-6

außerschulischen Partner

Bücherwurm 3-6

außerschulischen Partner

Englisch 2

außerschulischen Partner

Floorball 3-6

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Fotografie

außerschulischen Partner

Schülerzeitung 4-6

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Theater 4-6

außerschulischen Partner

Chor

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Holzwurm

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Kunst 1-6

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Leichtathletik/Gerätturnen

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Minihandball

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Schulgarten

außerschulischen Partner

Harry Potter

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Wald-AG

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Schulband

außerschulischen Partner

Schulbibliothek

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Immanuel-Kant-Schule
    10 Lese- und Lernpaten aus der 12. Jahrgangsklasse
  • Lise Meitner Gymnaisum
    Französisch AG Klasse 5/6

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • ASB
    Schulsozialarbeit

Kooperationen mit Sportvereinen

  • TSV Falkensee
    AG Ringen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Kijufi-Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e.V.
    Projekt Klassenstufe 5 seit SJ 2018/2019 fortlaufend: Cinema en Curs
  • Stadtentdecker
    Projekt Klassenstufe 5 im 21/22 Stadtentdecker (optional für andere Jahrgänge,aber Teilnahme nicht verpflichtend)

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Buch und Co. e.V.
    Bildebuchkino, Betreuung der Schulbibliothek
  • Musik- und Kunstschule Havelland
    Bläserklassen Jahrgang 4 und ab 1.2.2019 , Blasorchester (Kl. 5-6)
  • SSV Schönwalde 053
    Sportangebot, Unterstützung der Schülerzeitung in Form von Werbeabonnentenaquise

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

In jeder Klasse wird gemäß des Entwicklungsschwerpunktes der Schule "bewegt" gelernt. Wir orientieren uns an der Lernausgangslage der SchülerInnen und versuchen durch individuelle Förderung die Lernmotivation und die Lernentwicklung voranzutreiben. Durch die Einbindung von "Externen" (Präventionsprojekte, Medienprojekte) und die Teilnahme an Wettbewerben (Fachbereich Sport und Kunst; Schülerzeitung) fördern wir den handelnden und lebenspraktischen Umgang mit Lerninhalten. Die Unterrichtsgestaltung mit Lernwegen, Wochenplänen und Werkstätten fördert Selbstständigkeit, Selbstreflexion und die Eigenverantwortung beim Lernen. Im SchiC festgelegte fächerübergreifender/jahrgangsübergreifender Unterricht (Festelegung von verbindlichen Projekten im Schuljahr mit Zuordnung der Klassen und Lehrer)

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Altersgemischtes Lernen findet im Rahmen der VHG intensiv in den Arbeitsgemeinschaften statt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • SchülerInnen mit Lernentwicklungsdefiziten/Teilleistungsschwächen (LRS/'Dyskalkulie)
    Mathe- und Deutschförderung klassenübergreifend auf Jahrgangsebeneumfangreiches AG-Angebot (Fördern- und Fordern), Leistungsdiffererenzierung in 5/6, LRS-Förderung (klassenübergreifend 3. Jahrgang)
  • musikinteressierte Kinder
    Bläserklasse (Jahrgang 4) mit dem Kooperationspartner" Musikschule Havelland"; Blasorchester ab Klasse 5, AG Schulband, Schulchor
  • alle Kinder
    breitgefächertes AG-Angebot
  • SchülerInnen Jahrgang 4
    Klassenreise-Schwimmfahrt nach Lindow (Schwimmunterricht)
  • SchülerInnen Jahrgang 3
    Kooperation mit der Immanuel-Kant-Schule Falkensee (Lesepatenprojekt)
  • SchülerInnen Jahrgang 3-6
    Hausaufgabenstunde (Die, Mi, Do) durch FSJlerin und Lehrkräfte (VGH)
  • SchülerInnen Jahrgang 1 und 2
    Einsatz von LesepatInnen (Kooperationspartner: Buch & Co); Jg 2: Leseband
  • SchülerInnen Jahrgang 3-6
    Sozialer Trainingsraum: Förderung der emotional-sozialen Entwicklung und der Konfliktfähigkeit (Schulsozialarbeiter und Lehrkräfte täglich im 2. und 3. Block)
  • SchülerInnen Jahrgang 1-6
    wöchentlicher Klassenrat, Wahl einer Schülersprecherin und eines Schulsprechers
  • SchülerInnen Jahrgang 5
    Streitschlichterausbildung/Konfliktlotsen
  • SchülerInnen Jahrgang 6
    Ausbildung zu Schülerlotsen
  • Schülerinnen Jahrgang 4-6
    Neuheit: Mädchenfußball-AG

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

FörderschwerpunktAnzahl Schüler­innen und Schüler
autistisches Verhalten2
Lernen1
emotionale und soziale Entwicklung4

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zum Seitenanfang

Schulporträt des Landes Brandenburg, Copyright {{ global.year }} Landesregierung Brandenburg
Internet: http://schulen.brandenburg.de

Grundschule "Menschenskinder" Schönwalde VHG - Schulporträt Brandenburg (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Catherine Tremblay

Last Updated:

Views: 6490

Rating: 4.7 / 5 (47 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Catherine Tremblay

Birthday: 1999-09-23

Address: Suite 461 73643 Sherril Loaf, Dickinsonland, AZ 47941-2379

Phone: +2678139151039

Job: International Administration Supervisor

Hobby: Dowsing, Snowboarding, Rowing, Beekeeping, Calligraphy, Shooting, Air sports

Introduction: My name is Catherine Tremblay, I am a precious, perfect, tasty, enthusiastic, inexpensive, vast, kind person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.